KSGC 2020/21 – Prolog –

Der Sommer ist nun endgültig vorbei! Sturm und Regen ziehen auf. Skorbut und Pest sind an Bord, doch die Mannschaft lechzt nach Gold!
Wer nicht seekrank unter Deck verweilt, schnappt sich sein Holzbein und eine Waffe seiner Wahl. UND immer eine Schwertlänge Abstand!

Freitag, 30.10.2020 – 18:00
Rodelhang Volkspark Prenzlauerberg

https://goo.gl/maps/dtxxMTvJnMXK7HvJ7

goo.gl
Google Maps
Mit Google Maps lokale Anbieter suchen, Karten anzeigen und Routenpläne abrufen.

2. Lauf: Freizeiterdhügel Lübars

Ein altes Westflämisches Sprichwort lautet:

Wenn Eis die Pfützen schmückt,
uns der Winter fortan beglückt.“

Und wie unsere Westflämischen Brüder wollen wir es gleichtun, die Räder besteigen und über frostige Wiesen und Auen preschen. Die Anhöhe zu Lübars, hoch oben im Norden wie eine Gallionsfigur am Bug der hauptstädtischen Fregatte thronend, soll diesmal als Schauplatz für unser kämpferisches Spektakel herhalten. Kommt also zahlreich zu 1230 auf die nordöstliche Seite der Grünanlage, ab 1300 wird scharf geschossen.

Treff

1. Lauf auf der Oderbruchkippe

Nur die Tapfersten und Unerschrockensten hat es bei den widrigen Umständen am vergangenen Freitag zum Halensee getrieben. Klaus hatte zum Prolog an das steile Ufer gerufen und damit die neue Saison eingeläutet. So wird es auch schon ganz bald bitterer Ernst: diesen Samstag ankert der alte Störtebeker seine Kogge an den Flanken der Oderbruchkippe und lädt zum Kräftemessen von Mensch und Maschine. Und wie immer: Sieger darf sich nur nennen, wem es vergönnt ist, den Becher mit dem Siegertrunk zu leeren.

Treffen: Samstag, 18.11. um 12:30 am Südostrand des Volksparks Prenzlauer Berg.

3. Lauf: Insulaner

Auch zum dritten Lauf dieses Winters ruft Euch Klaus an einen neuen, unbekannten Ort:

Der Insulaner. Was klingt der Name des Angehörigen eines exotischen Volksstamms auf einem weit entfernten Eiland umschreibt jedoch nur einen bewaldeten Park, dessen Anhöhe eine Sternwarte ziert. Klaus hofft, dass sich auf den unermesslichen Höhen dieser Insel Schnee und Kälte halten und den Wettstreitenden ein angemessen winterlichen Anblick bieten.

Treffen: Samstag, 21.01. um 12:30, oben auf der Höhe an dem „Startpunkt Rodelbahn“